Der Hatha-Yoga ist ein Teilaspekt des großen Yogasystems. Es ist der Weg der Körper- und Atemübungen. Er zeigt uns auf, wie wir über den Körper und Atem auf unser Wohlbefinden und somit auf unsere Gesundheit einwirken können.

Die Übungen werden in Achtsamkeit, stressfrei, unter Berücksichtigung der individuellen Grenzen, in Verbindung mit der Atmung durchgeführt. Durch ein konzentriertes Üben unter Anleitung kommen die geistigen Aktivitäten zur Ruhe. Der Atem harmonisiert sich, d.h., er fließt gleichmäßiger und wir bekommen mehr Atemvolumen. Mit Hilfe einfacher Übungen und Bewegungsabfolgen lernen sie sich selbst immer besser kennen und sammeln wertvolle Erfahrungen in der Selbstbeobachtung. In einem zunehmenden Zustand von Entspannung können verspannungsbedingte Blockaden gelöst und dadurch bedingte Schmerzen gelindert oder sogar ganz abgebaut werden.

 

Ziel ist es, die Freude am eigenen Körper ohne Leistungsdruck und Akrobatik zu entdecken. Durch eine zunehmende Beweglichkeit und Vitalität erlangen wir größeres Wohlbefinden und mehr innere Ruhe.

 

Herzlich eingeladen sind Menschen aller Altersgruppen, die sich auf der körperlichen, geistigen und seelischen Ebene etwas Gutes tun möchten. Yoga-Vorerfahrungen werden nicht vorausgesetzt.

Partner: